"Den Herbst einsammeln"

Herbst323

Im Deutschunterricht der fünften Klassen ging es diesmal an die frische Luft, um den "Herbst einzusammeln". Denn wer über den Herbst schreiben möchte, der sollte wissen, wie er sich anfühlt, wie er riecht, wie er sich anhört und wie er aussieht. Die Schülerinnen und Schüler genossen die Zeit in der Natur und sammelten voller Energie Blätter, Kastanien, Eicheln usw. ein. Herbstneu1Anschließend ließen sie sich von ihren Eindrücken und von ihrem mitgebrachten "Herbst" inspirieren und schrieben zum Beispiel kreative Gedichte wie Elfchen. Um das Elfchen eindrucksvoll zu präsentieren, malten die Schülerinnen und Schüler mithilfe getrockneter Blätter eine Frottage, auf die später das Gedicht geschrieben wurde. Am Ende entstand eine bunte und literarische Herbstwand in der Klasse.