Hausmeister Wolfgang Geller nach über 42 Dienstjahren verabschiedet

Augustin Geller bearbeitet1
An der Realschule plus und Fachoberschule Traben-Trarbach ging eine Ära zu Ende: Hausmeister Wolfgang Geller hatte Ende Juni nach über 42 Jahren seinen letzten Arbeitstag. Zu diesem besonderen Anlass ließ es sich die gesamte Schulgemeinschaft nicht nehmen, „ihren“ Hausmeister gebührend zu verabschieden.
 
Auf dem von ihm instandgehaltenen Pausenhof fand unter pandemiebedingten Abständen vor der versammelten Schülerschaft, der Schulelternsprecherin, den Mitarbeitenden, ehemaliger Lehrern und Kollegen sowie dem aktuellen Kollegium der erste Teil eines kurzen Festaktes statt. So bedankte sich die Schülersprecherin Lara Fiedler in einer Festrede für die von Wolfgang Geller geleistete Arbeit und das gemeinsame und vertrauensvolle Zusammenspiel im Schulalltag. Als Dank der SV erhielt er einen Gutschein eines Baumarktes, damit er für seine weiteren handwerklichen Tätigkeiten auch gut ausgestattet ist und sich dann endlich auch privat mit seinen Fähigkeiten etwas Gutes tun kann. Für das leibliche Wohl sorgte ein gut gefüllter Korb mit Spezialitäten aus der Region, der von den Damen der Reinigungsfirma zusammengestellt wurde. Sie bedankten sich ebenfalls für die langjährige Zusammenarbeit.
Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler von ihrem Hausmeister verabschiedet hatten, lud Schulleiter Carsten Augustin zu einem weiteren - auf besonderem Wunsch des Geehrten - kurzen Festakt in die Aula der Schule ein. Hier wurde Geller von der Schulelternsprecherin Elke Franz geehrt, sie sorgte für die flüssige Untermalung der zuvor erhaltenen Spezialitäten.
 
In einer weiteren kurzen Ansprache wurde Gellers Wirken auch durch den Schulleiter gewürdigt. Seit Ende der siebziger Jahre bis in die Gegenwart hinein habe Geller dafür gesorgt, dass sich die gesamte Schulgemeinschaft wohl fühlen konnte. Von der Instandhaltung des Gebäudes, den abendlichen Kontrollgängen, der Anpassung an aktuelle Gegebenheiten, von der neuen Hackschnitzelheizung bis zur Einrichtung der Voraussetzungen für das schulinterne WLAN - auf Hausmeister Geller sei immer Verlass gewesen. Mit seinen kreativen Ideen habe er so manchen Wunsch erfüllen können, der im Schulbudget nicht vorgesehen war. Als Dank überreichte Augustin ihm einen Gutschein des erweiterten Schulleitungsteams für die technische Wiederherstellung seines Wohnmobils, damit er seinen langgehegten Reisewunsch nun in seinem wohlverdienten Ruhestand erfüllen könne. Geller wird auch künftig immer ein gern gesehener Gast in der Realschule plus und Fachoberschule sein.
 
Zum Abschluss bedankten sich das Kollegium und der Personalrat mit einem selbst erstellten Film, in dem drei Lehrer versuchten, in die großen Fußstapfen ihres Hausmeisters zu treten - und dabei auf humoristische Weise kläglich scheiterten.
 
Die Schulgemeinschaft der Realschule plus und Fachoberschule wünscht ihrem ehemaligen Hausmeister Wolfgang Geller alles erdenklich Gute.
on 07 Juli 2021
Zugriffe: 610
Hausmeister Wolfgang Geller nach über 42 Dienstjahren verabschiedet

Hausmeister Wolfgang Geller nach über 42 Dienstjahren verabs...

An der Realschule plus und Fachoberschule Traben-Trarbach ging eine Ära zu Ende: Hausmeister Wolfgang Geller hatte Ende Juni nach über...

Einschulungsfeier der Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Einschulungsfeier der Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Insgesamt 32 junge Menschen starteten dieses Schuljahr in Klasse 5 an unserer Realschule plus und Fachoberstufe Traben –Trarbach. In einer...