Elternbrief

20. 12. 23
posted by: Schulleitung
Zugriffe: 1151

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach drei besonderen Schultagen vor den diesjährigen Weihnachtsferien erhalten Sie heute vermutlich den letzten Informationsbrief des so anderen Kalenderjahres 2020.

Nach zahlreichen Gesprächen und Überlegungen, zusammen mit den Erfahrungen aus der ersten Schließungsphase sowie den neuen digitalen Möglichkeiten unserer Schule haben wir für den kommenden Start in den Fernunterricht (04.01. – 14.02. 2021) folgende Eckpunkte beschlossen.

 

  • Der Fernunterricht orientiert sich am gültigen Stundenplan Ihrer Tochter / Ihres Sohnes,

  • somit gilt eine Kernarbeitszeit von 8.00 Uhr – 13.05 Uhr bzw. 8.00 – 16.00 Uhr,

  • am Montag dem 04.01. 2021 und am darauf folgenden Montag, dem 11.01. 2021 findet um 8.00 Uhr eine verbindliche Klassenleitungsstunde über BigBlueButton statt,

  • Informationsplattform für alle Termine, Links und Absprachen bleibt unser bewährtes Forum

  • im Unterschied zur ersten Schließungsphase fließen die Leistungen der Schülerinnen und Schüler mit in die Zeugnisnoten des laufenden Halbjahres ein,

  • die Nachmittags-AGs, die nicht von Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden, fallen aus;

  • die AGs zur Förderung der regulären Unterrichtsfächer, sowie der DaZ-Unterricht finden online statt,
  • die Schule ist vor Ort zu den allgemeinen Öffnungszeiten besetzt und über die bekannten Wege erreichbar,

  • Homepage und Forum bleiben die wichtigsten Kommunikationspunkte ergänzt durch BigBlueButton.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler, dieser Fernunterricht bedeutet für uns alle, dass wir neue Wege gehen. Durch die Erfahrungen der ersten Schließungsphase wissen wir aber, dass unsere Schulgemeinschaft diese zwei Wochen gemeinsam so gut wie möglich gestalten wird. Vieles was uns heute noch als schwierig erscheint, haben wir bereits in der ersten Phase bewältigt. Neu hinzugekommen ist die Erweiterung der digitalen Möglichkeiten (Videokonferenzen, digitale Arbeitsmaterialeien, etc.), die vor Ort aber schon erprobt und eingeübt worden sind. Wir haben uns mit den Kolleginnen und Kollegen darauf geeinigt, dass es nicht dazu kommen wird, dass unsere Schülerinnen und Schüler nun die ganze Zeit vor digitalen Endgeräten sitzen werden. Die Arbeitsphasen werden natürlich vielfältig gestaltet werden – um nur einen weit verbreiteten Vorbehalt auszuräumen – die neuen Erfahrungen werden sich einstellen! Bei trotzdem auftretenden Schwierigkeiten sind wir aber erreichbar und stehen Ihnen unterstützend zur Seite.

In diesem Vertrauen auf die Schulgemeinschaft wünschen Ihnen das gesamte Kollegium, alle Mitarbeitende sowie das Schulleitungsteam der Realschule plus und Fachoberschule Traben-Trarbach eine gesegnete Weihnachtszeit, vor allem aber Erholung, Gesundheit und ein wenig Ruhe für die anderen wichtigen Dinge, die manchmal im Alltag zu kurz gekommen sind.

Erlauben Sie uns noch einen letzten vorweihnachtlichen Hinweis – unser digitaler Adventskalender geht natürlich bis zum Heiligen Abend, dem 24.12. 2020. Schauen Sie gerne hinein! Dem großen Team, unter organisatorischer Leitung von Johannes Treitz, das diesen Kalender auf so vielfältige Art und Weise gestaltet hat und vor allem unserem Administrator der Homepage, Herrn Hugo Schlink, der uns durch diese bereits neun Monate dauernde besondere Zeit begleitet hat, geht heute unser ausdrücklicher, besonderer Dank!

Bedanken wollen wir uns aber natürlich bei der gesamten Schulgemeinschaft unserer Schule – wir haben dieses Jahr mit all seinen Aufgaben, Herausforderungen und Veränderungen gemeinsam auf unsere Art und Weise gut und verantwortungsbewusst gestaltet. Im Vertrauen auf dieses sehr gute Zusammenwirken in der gemeinsamen Verantwortung für unsere Schülerinnen und Schüler sehen wir hoffnungsvoll in das neue Jahr 2021.

Mit den allerbesten Wünschen für die kommende Weihnachtszeit, den anstehenden ruhigen Jahreswechsel und Gottes Segen

Carsten Augustin                          Ralf Brautlecht                                                     Stefanie Reis
Schulleiter                                    stellv. Schulleiter                                                  Päd. Koordinatorin

Einander VERTRAUEN und VERSTEHEN - Miteinander LERNEN und LEBEN

 

Einander VERTRAUEN und VERSTEHEN - Miteinander LERNEN und LEBEN