19. 10. 22
posted by: Super User
Zugriffe: 3

Unbenannt

 

Der Elternsprechtag findet  in diesem Jahr am Freitag, 15.11.2019 von 14.00 -18.00 Uhr statt. Der Laufzetttel für die Gesprächstermine kann  auf der Webseite heruntergeladen werden.Auf diesem Laufzettel kann man eintragen, mit welcher Lehrkraft man sprechen möchte.

Download: Laufzettel

 

19. 09. 23
posted by: Caroline Schneider
Zugriffe: 181

Sprint kleinsportfest2019Auch in diesem Jahr fand das Sportfest auf dem schuleigenen Sportgelände in Traben-Trarbach statt. Die Schüler der Fachoberschule waren wie bereits im Vorjahr für Organisation und Durchführung des Sportfestes verantwortlich. Obwohl feuchte Nebelschwaden die Disziplinen Weitsprung und Sprint in den späteren Vormittag schoben, konnte mit den anderen Disziplinen pünktlich gestartet werden. Rope Skipping erfreute sich wie jedes Jahr großer Beliebtheit, aber auch die traditionellen Disziplinen wurden von den Schülern motiviert bestritten.

Read More: Sportfest der Realschule plus und FOS Traben-Trarbach  
19. 08. 29
posted by: Caroline Schneider
Zugriffe: 368

Handy sammelnWie können wir für mehr Gerechtigkeit sorgen auf der Welt?“ Diese Frage stellten sich die Schüler der katholischen Religionsgruppe der 9. Klasse der Realschule plus und FOS Traben-Trarbach unter der Leitung von Simone Hansen. Innerhalb der Unterrichtsreihe „Nach Gerechtigkeit streben: Gleiche Lebensbedingungen für alle“ wurden vorhandene Ungerechtigkeiten auf der Welt sowie der Fairtrade Handel thematisiert. Gemeinsam überlegten die Schüler, wie sie selbst aktiv helfen können. Sie informierten sich über die „missio Aktion Schutzengel“, die alte gebrauchte Handys sammelt, um anderen Menschen zu helfen. Im Vordergrund steht hier der Umwelt- und Klimaschutz. Da die seltenen, wertvollen Rohstoffe wie Gold recycelt werden, muss weniger Material umweltschädigend abgebaut werden. Nicht recycelbare Stoffe werden fachgerecht entsorgt und können somit nicht mehr die Umwelt belasten.

Read More: „Sternstunden für andere“ - Schüler sammeln Handys, um Gutes zu tun
19. 09. 17
posted by: Caroline Schneider
Zugriffe: 92

Klasse 5a2Klasse 5b2Wie in jedem Jahr stand in den ersten Wochen für die neuen fünften Klassen das ADAC-Training zur Verkehrserziehung auf dem Plan. Der dafür geschulte Moderator des ADAC erarbeitete mit viel Geduld und Begeisterung gemeinsam mit den Schülern den Anhalteweg, den Menschen und Fahrzeuge benötigen, die in Bewegung sind. Spielerisch erfuhren sie die Zusammenhänge zwischen Reaktions-, Brems- und Anhalteweg. Wie wichtig für die Sicherheit der Fahrzeuginsassen das Angurten und der Kindersitz sind, erlernten sie ebenfalls.

Beide 5. Klassen waren begeistert und motiviert bei der Sache!

Unterkategorien